Breg- und Brigachaue

DONAUESCHINGEN

Start ist am Bahnhof Donaueschingen. Wir folgen dem Radschild Nr. 2 Richtung Stadtmitte. Bevor wir nach rechts in den Schlosspark abbiegen, lohnt sich ein Abstecher zur weltbekannten Donauquelle, die neben dem Fürstlich Fürs- tenbergischen Schloss liegt. Längs der kunstvoll angelegten Wasserflächen erreichen wir das Ende des Schlossparks und biegen rechts in Richtung Hüfingen ab. Dort angekommen führt der Weg durch die denkmalgeschützte Altstadt mit Blick auf den Mühlenkanal und die Stadtmühle.

Der Breg folgend geht es weiter zur Römischen Badruine und auf dem Waldweg direkt nach Bräunlingen. An der Buchhalde entlang fahren wir bis zur Remigiuskirche. Bei der Löwenbrauerei folgen wir der Kirchstraße am Rathaus vorbei zum Mühlentor. Von hier fahren wir an der Stadt- kirche, dem Narrenbrunnen und Kelnhof-Museum vorbei in Richtung Bruggen. Die Landstraße wird gekreuzt und über eine Brücke queren wir die Breg, wo die Route auf einen Dammweg trifft. Nach einer längeren Waldstrecke entlang des Schellenbergs erreichen wir Aufen. Von hier geht es an der Brigach entlang zum Startpunkt.