Rad und Bahn

Die Orte an der Donau sind bis auf wenige Ausnahmen durch eine Bahnlinie verbunden. Sie können daher mit der Bahn an- und abreisen. Erkundigen Sie sich vorab nach den aktuellen Bedingungen für den Radtransport. Auch unterwegs oder an Regentagen können Sie auf die Alternative Bahn umsteigen. Weitere Infos finden Sie unter www.bahn.de.

Agilis

In allen Zügen der Eisenbahngesellschaft Agilis werden spezielle Mehrzweckabteile zur Mitnahme von Fahrrädern angeboten.

Noch ein TIPP: Nützen Sie auch die durchgängigenRadlzüge zwischen Ulm und Passau bzw. Passau und Ulm am Wochenende und an Feiertagen vom 30.3. bis 14. Oktober 2018.

Rad-Express Donautal

Der Rad-Express Donautal ist unterwegs zwischen Ulm und Donaueschingen vom 01. Mai bis zum 09. September 2018 an Samstagen, Sonntagen und an Feiertagen (während Pfingst- und Sommerferien täglich). Der Zug hat eine erhöhte Fahrradkapazität mit ca. 60 Stellplätzen. Das Baden-Württemberg-Ticket ist gültig, die Fahrradbeförderung ist kostenlos.

Mit dem Auto

Alle Orte entlang der Donau sind gut mit dem Auto zu erreichen. Es empfiehlt sich aber vorab nach den Rückreisemöglichkeiten mit der Bahn oder mit einem Radshuttle zu schauen.