ANREISE

Alle Verkehrsmittel im Blick

Hier eine Übersicht, was bei der Anreise in die Donauregion oder direkt an den Fluss zu beachten ist.

Rad und Bahn

Die Orte an der Donau sind bis auf wenige Ausnahmen durch eine Bahnlinie verbunden. Sie können daher mit der Bahn an- und abreisen. Erkundigen Sie sich vorab nach den aktuellen Bedingungen für den Radtransport. An schönen Tagen ist in den Zügen mit hohem Fahrradaufkommen (auch von Tagesausflüglern) zu rechnen. Bitte nehmen Sie gegenseitig Rücksicht und beachten Sie unsere Hinweise zum Wohle aller Radler.

Hinweise zur Fahrradbeförderung

Bitte helfen Sie mit, die vorhandenen Kapazitäten in den Zügen so platzsparend wie möglich zu belegen, indem Sie folgende Hinweise beachten:

  • Bitte stellen Sie Ihre Räder versetzt ab (eins in Fahrtrichtung, das nächste in Gegenrichtung).
  • Sichern Sie Ihr Rad mit den vorhandenen Rollgurten und schließen Sie es ab.
  • Bitte nehmen Sie Ihre Gepäcktaschen vor Fahrtantritt bereits ab und mit zu Ihrem Sitzplatz.
  • Sprechen Sie sich mit Ihren Mitreisenden ab, wessen Fahrrad wann ausgeladen werden muss. So kann ein zügiges Ein-und Aussteigen  erfolgen.

Weitere Infos finden Sie unter www.bahn.de

Agilis

In allen Zügen der Eisenbahngesellschaft Agilis werden spezielle Mehrzweckabteile zur Mitnahme von Fahrrädern angeboten.

Weitere Infos finden Sie unter www.agilis.de

Rad-Express Donautal

Der Rad-Express Donautal ist unterwegs zwischen Ulm und Donaueschingen. Der Zug hat eine erhöhte Fahrradkapazität mit ca. 60 Stellplätzen.

Weitere Infos finden Sie unter: www.bwegt.de

Mit dem Auto

Alle Orte entlang der Donau sind gut mit dem Auto zu erreichen. Es empfiehlt sich aber vorab nach den Rückreisemöglichkeiten mit der Bahn oder mit einem Radshuttle zu schauen.