TOURENPLANUNG

4 Sterne Radeln

Seit 2017 hat der Donauradweg die 4-Sterne ADFC Klassifizierung. Zur Entspannung tragen die meist breiten Wege mit überwiegend verkehrsfreien bis verkehrsarmen Strecken bei.

In Deutschland ist der Donauradweg durchgängig einheitlich beschildert. 

An den Pfeilwegweisern finden Sie Einhänger mit dem Donauradweg-Logo. Dazwischen gibt es Wegweiser mit grünen Richtungspfeilen. 

Meist sind ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden. In der Hauptsaison von Mai bis Oktober, wo viele Radfahrer unterwegs sind, empfiehlt es sich auf jeden Fall vorab zu reservieren. Manche Beherbergungsbetriebe und Radreiseveranstalter bieten auf Wunsch Gepäckservice an.

Hervorzuheben ist das streckenparallele Angebot mit dem Öffentlichen Verkehr. Sodass man fast überall in den Donauradweg einsteigen kann.

Das Logo des Donauradwegs

Der Donauradweg ist adfc 4-Sterne Qualitätsroute

nd013_33_0270.jpg

Zielwegweiser mit Einhängern

Zwischenwegweiser

nd013_33_0270.jpg