0 Quellregion Donau: Etappe NULL Donauradweg

Start Donaueschingen

Entlang der beiden Quellflüsse Brigach und Breg führt die Tour ab Donaueschingen durch die landschaftlich wunderschöne und kulturell abwechslungsreiche Region. Über die Hochebene der Baar geht es durchs Brigachtal nach Villingen, wo sich ein Abstecher in die historische Innenstadt lohnt. Weiter geht es durch das Groppertal nach St. Georgen, am dortigen Klosterweiher vorbei zur Brigachquelle. Hier beginnt der anspruchsvolle Tourenteil: Regionaltypisch sind über Schwarzwaldhöhen einige Anstiege zu bezwingen und bis zur Bregquelle technisch anspruchsvolle Passagen auf schwierigem Untergrund zu bewältigen. Der letzte Anstieg auf den Brend belohnt die Anstrengung mit fantastischen Aussichten auf die Schwarzwaldhöhen und bis in die Schweizer Alpen. Bergab gelangt man dann nach Furtwangen. Hier bietet sich ein Besuch im Deutschen Uhrenmuseum an. Entspannt durchs Bregtal flussabwärts radelnd erreicht man Vöhrenbach, ein Abstecher führt zur eindrucksvollen Linachtalsperre. Wieder auf der Hauptroute geht es bis Bräunlingen, mit seiner schmucken Altstadt und an der Römischen Badruine vorbei nach Hüfingen. Letzte Highlights sind die Donauquelle und der Donauursprung in Donaueschingen, wo sich die beiden Quellflüsse Brigach und Breg zur jungen Donau vereinen.