Meßkirch

Das Mittelalter hautnah erleben

Die Silhouette der Stadt Meßkirch wird geprägt durch das Renaissance-Schloss der Grafen von Zimmern und der Barockkirche St. Martin. Schloss Meßkirch stammt aus dem 16./17. Jahrhundert und dient heute als Veranstaltungsort für Tagungen, Hochzeiten, Schlosskonzerte und vieles mehr, außerdem beherbergt es 3 Museen: Das Martin-Heidegger-Museum, die Kreiskunstgalerie des Landkreises Sigmaringen und das Oldtimermuseum. Besonders sehenswert ist auch die barocke Statdpfarrkirche St. Martin mit dem „Dreikönigsbild“ des Meisters von Meßkirch in der Nepomukkapelle. Campus Galli lässt den Alltag des frühen Mittelalters wieder auferstehen und Besucher erleben eine einzigartige Stimmung ohne Motorenlärm, ohne die Hektik des 21.Jahrhunderts, aber mit vielen fleißigen, ausdauernden Handwerkern und Landwirten, die mit geschulten Händen all das produzieren, was im 9.Jahrhundert zum Bau eines Klosters benötigt wurde.

fachwerk-messkirch-mit-blumen.jpgcampusgallifeldhuette.jpgstadtkirche-innen2.jpgschloss-messkirch.jpg

Kontakt

Tourist-Information Meßkirch
Hauptstr. 25-27
88605 Meßkirch
Tel.: 07575 20646
Fax: 07575 20665
Karte

Weitere Informationen

Suchfilter

15 Treffer