Regensburg schmal

Aktuelles / Aktuelle Hinweise

Aktuelle Hinweise

 

Der Donauradweg ist frei befahrbar. Achten Sie jedoch auf die unten stehenden Informationen!

Die Wasserstände der Donau in Deutschland und Österreich entnehmen Sie bitte bei den Wasserstandsinfos.

 

 

Nebenroute Donauradweg

Bereich Neu-Ulm

Die Stadt Neu-Ulm errichtet im Bereich der Gänstorbrücke an der Donau eine Fahrradunterführung. So können künftig die Radler auf der Nebenroute des Donauradwegs ohne Hindernis diesen Bereich passieren. Wegen der Baustelle richtet die Stadt Neu-Ulm vom 25. Juli bis 22. Dezember 2017 eine Umleitung ein. Radfahrer werden ab der Donaustraße 28 beziehungsweise  ab der Paulstraße (beim Barfüßer) über die Augsburger Straße umgeleitet.

 

 

Achtung Schotterstrecke!

Zwischen Weißingen und Günzburg

Dort wurde im Auwald neu aufgeschottert. Hier muss im Moment sehr vorsichtig gefahren werden, Der Schotter wird noch verfestigt. Hinweisschilder sind vom Bayrischen Staatsforst angebracht worden.

 

 

Bauliche Maßnahmen

Umleitung Donauradweg
zwischen Stepperg und Neuburg-Bittenbrunn bis 2018

Der Donauradweg wird aufgrund von Baumaßnahmen für den Hochwasserschutz
auf dem Abschnitt Stepperg und Neuburg-Bittenbrunn umgeleitet.

Die Umleitung ist beschildert.

Durch die Umleitung hat sich das Höhenprofil in diesem Streckenabschnitt geändert.
Mehr Informationen unter: http://www.neuburg-schrobenhausen.de/index.php?id=0,54

 

 

Bauliche Maßnahmen

Umleitungen Donauradweg im Bereich Deggendorf-Passau

Der Donauradweg muss wegen baulicher Maßnahmen zum Hochwasserschutz Donau im Verlauf der Saison 2017an mehreren Stellen umgeleitet werden. Betroffen sind die Abschnitte Deggendorf-Niederalteich, Niederalteich-Winzer und Winzer-Hofkirchen.Die Umleitungen sind vor Ort beschildert und führen im Deichhinterland auf ebenfalls ebenen Wegen. Aktuelle Informationen zu den Umleitungen finden Sie auf der Seite „Deggendorfer Land“

Mehr Informationen unter: http://www.landkreis-deggendorf.de/tourismus-kultur/freizeit-aktiv/radeln-und-biken/

 

 

Die Deutsche Donau jetzt auch bei Social Media zu finden!
Social Media

 

Am 28. Juni 2017 starteten die ,,Junge Donau''-Kanäle auf Facebook und Instagram.

Auf den Kanälen wird es Impressionen, Aktivitäten, Hinweise und Veranstaltungstipps entlang der Deutschen Donau geben. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mal vorbeizuschauen:

Facebook: https://www.facebook.com/jungedonau/

Instagram: https://www.instagram.com/jungedonau/

 

 

 

Neu erschienen und komplett überarbeitet!

Unbenannt

Radwanderführer Bikeline: Donau-Radweg von Donaueschingen bis Passau

Verlag Esterbauer ISBN 978-3-85000-624-8; 22. Auflage 2017 14,90 Euro

Die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Donau empfiehlt diesen Radführer zur Vorbereitung und zur Lektüre unterwegs. Die Landstriche entlang der deutschen Donau gehören zu den schönsten Flusslandschaften des Kontinents. Neben zahlreichen unberührten Augebieten locken auch viele kulturelle Sehenswürdigkeiten. Die Donau eignet sich wunderbar zum Radfahren, Die Route verläuft fast durchgehend eben auf ruhigen Straßen und ist ausgesprochen familienfreundlich. Seit 2017 ist der Donauradweg in Deutschland ADFC zertifiziert. Rauf auf´s Rad und viel Spaß auf der 4-Sterne Qualitätsradroute Deutsche Donau!

Nähere Informationen zum Buch unter: www.esterbauer.com

 

 

Eine App für die Donau

Donau erleben Icon

Die Schönheiten der Donau lassen sich jetzt digital besser erleben. Mit der neu entwickelten App für Mobiltelefone und Tablets können sich Interessierte über die Sehenswürdigkeiten entlang der Donau informieren. Aber auch Infos zur Natur und z. B. Renaturierungsprojekten sind in der App abrufbar und machen so die Donau zum Erlebnis.
Weitere Informationen zur App auch auf Facebook: www.facebook.com/donauerleben

Die App erhalten Sie ...

 

Der Donauradweg muss wegen baulicher Maßnahmen zum Hochwasserschutz Donau im Verlauf der Saison 2017an mehreren Stellen umgeleitet werden.

Betroffen sind die Abschnitte Deggendorf-Niederalteich, Niederalteich-Winzer und Winzer-Hofkirchen.

Die Umleitungen sind vor Ort beschildert und führen im Deichhinterland auf ebenfalls ebenen Wegen.

Aktuelle Informationen zu den Umleitungen finden Sie auf der Seite „Deggendorfer Land“

Mehr Informationen unter: http://www.landkreis-deggendorf.de/tourismus-kultur/freizeit-aktiv/radeln-und-biken/

 

Nebenroute Donauradweg Bereich Neu-Ulm